ANNAKRAM e.V. auf Facebook!
ANNAKRAM e. V. ist Wortpate für „Anagramm“
Termine in Kalenderform
 



3.11.2012, 21:00 Uhr, Erfurt, Fromme Helene, Johannesstr. 127 – Karte...


„Giftgrün – Lyrik, Moderne Musik, Absinth“



Während der Fromme Helene Kunsttage reihten Katja Kraushaar und Sid Eisengurrer in dem etwa neunzigminütigen Programm sarkastische, sinnliche und dadaistische Lyrik aneinander. Neben Werken von Kurt Schwitters, Gottfried Benn und Ernst Jandl wurden auch eigene Texte vorgestellt. Den musikalischen Rahmen arrangierten Axel D. Wolf und Susanne V. Thiele.

Oskar Wilde, bekanntermaßen ein Liebhaber der „grünen Fee”, urteilte einst: „Das erste Stadium ist wie normales Trinken, im zweiten fängt man an, ungeheuerliche, grausame Dinge zu sehen, aber wenn man es schafft, nicht aufzugeben, kommt man in das dritte Stadium, in dem man Dinge sieht, die man sehen möchte, wundervolle, sonderbare Dinge”.

Angelehnt an diese Worte wurde dieses Programm in drei Szenen unterteilt. Zunächst wirkte alles eindeutig und fassbar, doch schon bald ging es unverblümt an die liebgewordenen Unzulänglichkeiten. Und wer genau hinhörte, erfuhr alsdann die Lösung des Weltdilemmas.

Ansonsten gab es an diesem Abend in der Frommen Helene natürlich auch Absinth.



Sprecher: Katja Kraushaar, Sid Eisengurrer

Musikalische Begleitung: Susanne V. Thiele (Chello), Axel D. Wolf (Bratsche)



 
Nach oben | Satzung | Mitglied werden | Impressum | Gästebuch
915766 Besucher seit 17.11.2006.