ANNAKRAM e.V. auf Facebook!
ANNAKRAM e. V. ist Wortpate für „Anagramm“
Termine in Kalenderform
 



5.9.2020, 08:00 Uhr, Erfurt, Kanustation


Erfurt Marathon 7

Benefizveranstaltung für das Kinder- und Jugendtheater „die Schotte“


Anmeldung

Die Anmeldung läuft noch bis 22.8.2020:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Jetzt anmelden!

Nur noch 202 freie Startplätze!


Presse

Thüringer Allgemeine
vom 22.01.2020:



Zeitnahme


cheaptiming.de


Gelistet in

www.laufkalender24.de



Auf ein Neues!

Der Erfurt Marathon 6 ist Geschichte und nicht die Schlechteste. Nur so viel, es kamen 4.000 Euro für „Musik macht schlau e. V.“ zusammen und wir erreichten auf marathon4you beim Voting zum Marathon des Jahres 2019 in Deutschland Platz 55 und in den neuen Bundesländern Platz 11.

Das macht uns schon ein wenig glücklich und selbstverständlich möchten wir uns dafür bedanken! Und zwar indem wir genauso weitermachen!

Das heißt das Gelungene versuchen wir besser und was nicht so lief anders zu machen. Doch genug davon!


Der EM7 wird am 5. September 2020 stattfinden. Gleicher Ort. Gleiche Zeit. Gleiche Konditionen!

Unseren Prinzipien bleiben wir treu. Soziales Engagement, Nachhaltigkeit und Fairtrade sind dabei klar die Basics. Doch ohne Spaß geht nichts!


Natürlich werden wir wieder Geld für eine Thüringer Kinder- und Jugendhilfeinitiative sammeln. 10 Euro pro Startplatz sind das Minimum! Das heißt jeder Teilnehmer ist auch ein Finanzier der guten Tat.

Beim EM7 werden die Erlöse an den Schotte e. V. gehen. Die Schotte wurde bereits in der Nachwendezeit gegründet, um Kinder und Jugendliche ans Theaterspiel heranzuführen. Mittlerweile ist sie über Thüringen hinaus bekannt und hat mehrere Preise eingeheimst, u. a. den Thüringer Kulturpreis (2000), den Thüringer Bürgerpreis für demokratisches Engagement und Zivilcourage (2008), den Deutschen Amateurtheaterpreis (2013, 2018). Mehr dazu findet ihr auf der Webseite der Schotte.


Wie erwähnt werden wir die Konditionen weitgehend beibehalten. Das gilt natürlich vor allem für die Streckenführung. Die BUGA und andere Baumaßnahmen drücken uns dabei aber immer wieder ihren Stempel auf. Deswegen kann es kleine Änderungen geben, wobei wir alles daransetzen, den Reiz der Laufstrecke zu erhalten. Nur so viel, die große Erfurtrunde ist ein Mix aus Genuss-, Stadt-, Park-, Wald- und Crosslauf. Mehr geht eigentlich kaum.

Warum wir den Erfurt Marathon nachhaltig und fairtrade ausrichten, wollen wir an dieser Stelle gar nicht weiter diskutieren. Wir machen das einfach! Für die Läuferinnen und Läufer ändert sich nur so viel, dass sie an den Versorgungsständen und im Basislager ausnahmslos Lebensmittel erhalten, die biologisch, regional und fairtrade produziert wurden. (Das gilt natürlich auch für alle Gäste der Veranstaltung.)

Auf Einweg-Zeug werden wir weitgehend verzichten. Wir bitten alle Sportlerinnen und Sportler ein Mehrweg-Trinkgefäß mitzubringen. Im letzten Jahr konnten wir so den Müll um zwei Drittel reduzieren. Das soll als Erklärung genügen.

Natürlich werden wir auch ein abwechslungsreiches kulturelles Drumherum organisieren, schließlich soll es für alle Besucher ein Erlebnis werden. Einzelheiten dazu und zu allen anderen wesentlichen Aspekten bzgl. der Veranstaltung stellen wir in den entsprechenden Rubriken vor. Mit ein, zwei Überraschungen sollte jedoch gerechnet werden.


Gut, das war es erst mal! Selbstverständlich werden wir euch über den Lauf der Dinge informieren. Aber jetzt seid ihr erstmal gefragt. Es ist angerichtet!


Die ANNA







Vielen Dank an:



 
Nach oben | Satzung | Mitglied werden | Impressum | Gästebuch
893137 Besucher seit 17.11.2006.